Schallende Ohrfeige für Rot-Grüne Asyl-Aktivistinnen

Tages-Anzeiger 15.11.12, Seite 3.

"Asyl: Weniger Reisefreiheit für vorläufig Aufgenommene"

"(....).Auch das Bundesamt für Migration hält fest, vorläufig Aufgenommene seien häufig in Ihre Heimatstaaten gereist."

An Leib und Leben bedrohte Asylanten??

14 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Asylwesen»

zurück zum Seitenanfang