Petition: Atomausstieg und erneuerbare Energien

Petition:
Wir, die Jugendsession, fordern vom Bund, dass die Fördergelder der Nuklearforschung im Bereich der Kernspaltung vollständig in die Weiterentwicklung von erneuerbaren Energien verschoben werden. Die Endlagerforschung wird weiterhin gewährleistet.

Begründung:
Heute fliesst viel Geld von der Regierung in die Forschung von Atomkraftwerken. Da die Atomenergie in Zukunft nicht mehr weiter ausgebaut wird, ist es überflüssig, diese Investitionen von jährlich zweistelligen Millionenbeträgen weiter zu tätigen. Dieses Geld muss in die Forschung von erneuerbaren Energien eingesetzt werden, um eine Energiewende möglich zu machen. Damit können die sauberen Energien weiterentwickelt, verbessert und ausgebaut werden. Zusätzlich werden neue Arbeitsplätze geschaffen, wobei die Ausbildung von jungen Arbeitskräften gefördert wird. Die Schweiz übernimmt eine Vorbildfunktion in der Energieentwicklung

Dieser Petitionstext wurde auf Basis des Dossiers Atomausstieg und erneuerbare Energien erarbeitet.

36 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.