Petition: Demografische Alterung

Petition:
Wir fordern vom Bund, das Rentenalter der Frau demjenigen des Mannes anzugleichen, um anschliessend eine Erhöhung des Rentenalters zu prüfen.

Begründung:
Die AHV, das wichtigste Standbein des schweizerischen Sozialversicherungssystems, steht vor grossen, neuen Herausforderungen. Nebst der rückläufigen Geburtenrate nimmt die Lebenserwartung sukzessive zu. Seit der Gründung der AHV (1948) ist sie bereits um 15 Jahre gestiegen. Das Rentenalter wurde jedoch nie an diese Entwicklung angepasst. Infolgedessen ist die Finanzierung der AHV in Zukunft nicht mehr uneingeschränkt gewährleistet.

Zur Veranschaulichung:
Heute finanzieren 3.6 (Stand 2010) erwerbstätige Personen einen Rentner. Das Bundesamt für Statistik rechnet damit, dass im Jahre 2060 weniger als 2 Erwerbstätige auf einen Rentner kommen.

In Anbetracht dieser Tatsache empfiehlt die Jugendsession eine Erhöhung des Rentenalters in einem Umfang von 1-2 Jahren. Dabei sollen Mann und Frau in Bezug auf Art. 8 Abs. 1 und 3 BV im Bereich des Rentenalters gleichgestellt werden. Diese Massnahmen würden beträchtliche Mehreinnahmen in Milliardenhöhe generieren.

Ferner prüft der Bund Massnahmen:

  1. Zur berufsspezifischen Frühpensionierung (z.B. Baubranche). Dabei fördert er die Zusammenarbeit mit Betroffenen und/oder deren Vertretern, um berufsspezifische Lösungen zu erarbeiten und zu verfolgen.
  2. Zur Förderung von Teilzeitjobs, um die Arbeitstätigkeit auch im Alter und während der aktiven Mutterschaft attraktiver zu gestalten.

So soll gewährleistet werden, dass die AHV auch in Zukunft die Existenzsicherung unserer und folgender Generationen wahren kann.

Dieser Petitionstext wurde auf Basis des Dossiers Demografische Alterung erarbeitet.

24 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.