Asylwesen: Härtefallkommission wird nicht abgeschafft.

Asylanten können bis zu 3 Rekurse einreichen. Aber damit nicht genug. In der Folge der im Jahr 2008 von rot/grün orchestrierten Besetzung der Predigerkirche/Zürich durch Sans-Papiers hat der Regierungsrat die Härtefallkommission eingeführt.

Mit Hilfe der Stimmen u.a. von GLP und CVP hat die ROT/GRÜNE Fraktion im Kantonsrat die Abschaffung der Asyl-Härtefallkommission knapp mit 86 zu 85 Stimmen abgelehnt.

Bei unzähligen Gelegenheiten steigen GLP und Teile von CVP ins ROT/GRÜNE Lotterbett! Ich frage mich, weshalb die GLP gegründet wurde, wenn sie - abgesehen von der vernünftigen Oekologe-Politik - dermassen links politisiert. Ehemalige Sozis und Grüne suchen in der GLP einfach eine schnellere Karriere.

1 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Asylwesen»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production