Lüftung statt Fumoir

In einem gut belüfteten Raum kann man Rauchen ohne das es die Nichtraucher stört. Ich habe schon erlebt dass ich an einem Ort auf einmal zur erkannte, dass die Leute rauchten und mir das olfaktorisch gar nicht aufgefallen war. Die Betriebe sollten dazu verpflichtet werden, den Teil des Raumes in dem Rauchen erlaubt ist mit entsprechender Lüftung aus zu statten.

Die Kosten würden kleiner als wenn ein extra Raum, ein Fumoir, eingerichtet werden muss. Die Gäste könnten trotzdem bedient werden und andere teilweise unangenehme Gerüche werden gleich auch abgesogen.

1 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Gesundheit»

zurück zum Seitenanfang