Cannabis und andere Betäubungsmittel legalisieren, mit Lenkungsabgaben belasten und damit die Krankenkassenprämien teilfinanzieren..

Warum verlangen wir nicht Lenkungsabgaben für Betäubungsmittel wie die VOC- Lenkungsabgabe für Nitroverdünner und andere Lösungsmittel und finanzieren damit die Gesundheitskosten?
Damit nützen wir allen Menschen und verkaufen alle Btm. sauber durch Drogerien, Apotheken und Ärzte und schaden so den Schwarzhandel .
Jugendliche und auch viele Erwachsene haben viel mehr ein Suchtproblem mit Alkohol als Cannabis und verursachen durch legalen Alkohol viel mehr Schäden.
Alkohol , Tabak, Spielbanken, nicht erneuerbare Energie können wir dann auch mit Lenkungsabgaben belasten und damit die Gesundheitskosten finanzieren.

Was sagen Juristen, Santesuisse, Ärzte und Apotheker dazu?

13 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.

1 weiterer Kommentar
1 weiterer Kommentar

Mehr zum Thema «Drogen»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production