berufsparlament ist bereits realität!

wenn man als parlamentarier bereits für nichts mindestens 130'000 franken lohn erhält, dann würde ich bereits von einem berufsparlament sprechen. dazu kommen noch unzählige verwaltungsratsmandate. solche mandate sollten für die parlamentarier verboten werden!
aber so lange die parlamentarier- und die parteienfinanzierung so intransparent wie in der schweiz ist, wird die korruption bleiben. nur ein narr meint, die schweiz sei nicht korrupt. oder weshalb wehren sich denn die mehrheit der parteien gegen eine offenlegung aller finanzen?

3 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Staat»

zurück zum Seitenanfang