Energie- statt Mehrwertsteuer, was ist das wie funktioniert's?

Die eidgenössische Volksinitiative der Grünliberalen will Anreize schaffen um erneuerbare Energien zu fördern und Energie effizient zu nutzen. Mit der Einführung einer Energiesteuer auf nicht erneuerbarer Energie werden Energieeffizienz, Energiesparen und erneuerbare Energien ökonomisch interessant. Die Abschaffung der komplizierten Mehrwertsteuer befreit Wertschöpfung von Steuern. Insgesamt stärkt die Initiative die Innovation, reduziert die Administration bei Unternehmen und Staat. Der Verbrauch von nicht erneuerbarer Energie wird sinken, der CO2-Ausstoss reduziert. Auch bleiben Milliarden für Wertschöpfung im Inland, statt ins Ausland abzufliessen.

Unterschreiben Sie noch heute, den Initativbogen gibt es unter: http://www.ag.grunliberale.ch/p119001872.html

13 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.

4 weitere Kommentare

Mehr zum Thema «Energie»

zurück zum Seitenanfang