Wenn Anstand zur Mangelware wird - gemeinsame Stellungnahme von Jan L. Severa (Wohlen) und Silvan Hilfiker (Oberlunkhofen)

Wer derzeit durch Wohlen wandert, bemerkt den dichten Wald aus Plakaten und Plachen, von denen einem meist freundlich lächelnde Grossratskandidaten entgegenblicken. Schaut man etwas genauer hin, fallen einem besonders bzw. ausschliesslich auf bürgerlichen Plakaten Aufkleber mit der Aufschrift „Das Gehirn des Rassisten. Abbildungsmassstab 1:1.“ oder „Das Herz des Rassisten. Abbildungsmassstab 1:1.“ auf. So sehr wir die freie Meinungsäusserung in der Schweiz schätzen, so bestürzt sind wir doch über den mangelnden Respekt der verantwortlichen Jungpartei. Anstatt sich öffentlich am politischen Diskurs zu beteiligen und mit Argumenten zu überzeugen, versteckt man sich feige hinter Klebern mit billigster Polemik. Hierbei handelt es sich nicht etwa um jugendlichen Übermut oder Naivität, sondern um gezielte Verunglimpfung politischer Kontrahenten. Willentlich wird die Zerstörung von persönlichem Eigentum in Kauf genommen, da sich die Aufkleber nur mühsam wieder von den Plachen und Plakaten entfernen lassen. In einem Fall war die Plache nach Entfernung der Aufkleber sogar unbrauchbar zur weiteren Verwendung. Wäre eine linke Partei betroffen, würden diese bestimmt Strafanzeige gegen Sachbeschädigung einreichen. Als liberale Personen sehen wir aber davon ab und belasten den Staatsapparat nicht unnötig damit.
Es stimmt uns nachdenklich zu sehen, dass eine Jungpartei auf solch peinliche Mittel im Wahlkampf angewiesen ist. Solche Aktionen zeigen nicht etwa die Entschlossenheit und Kreativität, sondern die Unfähigkeit zur produktiven, politischen Zusammenarbeit.

12 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.

5 weitere Kommentare

Mehr zum Thema «Wahlkampf»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production