NEIN zum staatlichen Glasfasernetz in der Stadt Zürich am 23. September!!

Die Jungfreisinnigen Stadt Zürich (JFZ) lehnen das flächendeckende Glasfasernetz entschieden ab. Weder ist es Staatsaufgabe, ein solches Netz zu bauen oder zu betreiben, noch soll dem EWZ und den Gebühren- wie Steuerzahlern Marktrisiken in Milliardenhöhe aufgehalst werden. Die Vorlage würde riesige Kosten und damit ein drohendes Finanzloch verursachen. Der staatlich orchestrierte Bau einer solch teuren, goldigen Datenautobahn ist jedoch unnötig und damit eine Fehlinvestition.

http://www.nzz.ch/meinung/kommentare/glasfasernetz--aber-ohne-staatseingriff-1.17520943

2 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Staat»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production