Sind Sie stolz auf Ihren Staat?

Wie kann man stolz auf einen Staat sein, der ganz genau weiss, dass tausende Menschen täglich sterben, es ihnen aber egal ist und sich dann überhaupt noch als humaner Staat bezeichnen? Was ist das für eine Nation, die ihre Traditionen so bewahren, wie einen Augapfel, aber keinerlei Gesetze verhängen, dass es allen Menschen in diesem Staat gleich gut geht?

Warum ist ein Staat eine Gemeinschaft, die entschieden hat und das es ihr egal ist, wie es den Menschen in diesem Staat ergeht? Wir kaufen und bezahlen mit all unseren Steuern Museen, Schulen, Theater, Tunnels, die Bahn und die Strassen, jedes Jahr mit Unmengen an jeder Art von Steuer, aber es ist nie Geld genug da, dass wir dennoch alles bezahlen können! Warum ist das so und wo ist das ganze Geld?

Warum hat der Staat nur Interesse an Menschen, die viel Geld haben und die, die keines haben, einfach verstoßen werden (Altersheim, …), nur weil sie arm sind? Warum kann mich ein Strafverteidiger nur dann aus dem System vor dem Gefängnis bewahren, weil ich ihm viel Geld gebe, andere Menschen, die das nicht können, müssen jedoch eingesperrt werden? Und warum bekomme ich nur bessere Krankenversorgung und bleibe gesund, wenn ich auch mehr dafür zahle? Warum?

Warum ist ein Staat demokratisch gewählt, weil derjenige, der viel Geld hat, um die Menschen zu überzeugen, die Chance hat eher gewählt zu werden, als nur die mit vielleicht guten Ideen?

Warum haben wir in dem Staat, den Respekt zu anderen Menschen verloren, wenn wir zusehen und nichts sagen, weil andere behaupten, diese Gruppe an Menschen beschädigt unser System, während wir doch gar keine Rücksicht darauf nehmen, ob die Menschen ihre Lebensmittel bezahlen können, nur weil stillschweigend akzeptiert wird, dass auf der anderen Seite der Welt, mit Lebensmitteln gehandelt wird und halt ein paar Menschen und Kinder mal sterben! Warum schieben wir diese Tatsachen immer auf etwas anderes oder andere, aber nie auf den Staat?

Warum sieht ein Staat zu, wie ärmeren Menschen Organe entnommen werden, weil sie kein Geld haben, diese um weiterhin in diesem System etwas zu bezahlen, oder deren Kinder verkaufen und in Fabriken zu sperren, damit wir dann das an unserem Körper tragen, was billig war, weil selbst herzustellen, so teuer wäre, weil auch hier die Menschen bereits verarmen. Warum?

Warum wollen wir wissen, wer böse ist und uns als Staat gar nicht fragen, warum es so wichtig für unsere Menschheit ist, sich gegenseitig zu verletzen oder zu töten und in Kriegen und Terror zusehen wie andere Menschen ganz einfach sterben? Weil wir neutral sein wollen, damit wir weiterhin wegsehen können, wie andere Menschen gefoltert, geschlagen und vergewaltigt werden?

Warum bezeichnet sich ein Staat zivilisiert, obwohl er weiss, dass sich Menschen schon seit jeher umgebracht haben und es immer noch weiter tun werden? Warum will dieser Staat nicht endlich damit aufhören und damit beginnen, dass Menschen endlich wie Menschen behandelt werden? Warum will der Staat kein gesundes System, dass aus richtig gutem Essen besteht und absolut naturrein ist, aber weiterhin es als freie Marktwirtschaft zu verteidigen, weil man lieber gerne vergiftetes Essen isst und verzuckertes Trinken hat?

Warum will der Staat, sich weiterhin sagen lassen zu müssen, ob man Big to fail ist, aber sich nie vorher gefragt hat, wieso man es zu gelassen hat, dass Unternehmen, die Geld aus dem Nichts erschaffen, es fertigbringen dürfen, eine ganze Nation in den Ruin und in Armut zu stürzen? Warum lassen wir so etwas als Staat überhaupt zu?

Warum will der Staat, weiterhin Ressourcen der Erde verschwenden, obwohl er weiss, dass die extremen Wetterveränderungen in Massen zu nehmen werden und wir unsere Umwelt zerstören, weil wir uns unsere angebliche Freiheit nicht nehmen lassen wollen und deshalb auch nicht wirklich etwas dagegen auch machen? Warum tun wir denn nichts, was endgültig zum Ende der Klimaveränderungen führt, sondern begründen und verteidigen es, dass es uns besser geht, wenn wir das System weiter erhalten, obwohl es genau der Grund ist, warum diese Erde kaputt geht?

Und warum bezeichnet sich unserer Staat als sozial, wenn wir eine Drei-Klassen-Gesellschaft sind und wir nur dann sozial sind, wenn die Mittelschicht, das ganze System trägt, denn den Reichen will der Staat ja nichts wegnehmen und bei den Armen geht das ja nicht? Also warum bezahlt eigentlich in diesem Staat nur die Mittelschicht und verwendet das eigene Leben dafür ein System zu erhalten, dass nur von ihnen bezahlt wird und die Kinder zur Schule schickt, damit sie lernen, weil sie niemals reich werden, auch das ganze System weiterhin bezahlen zu müssen? Warum zahlen wir in ein Rentensystem, um die Alten zu erhalten, die ihr ganzes Leben sich zum Krüppel geschuftet haben, um die letzten paar Jahre, im Altersheim abgeschoben zu werden, weil man ja dafür arbeiten muss, um fleissig zu sein, um ein System zu erhalten, damit man Rente bekommt, weil Arbeit ja frei macht und wir dann am Ende alleine vor uns dahinsterben, anstatt die Alten zu ehren und sich ihre Erfahrung nützlich zu machen?

Warum sind wir stolz auf so einen Staat?

166 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Staat»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production