Giftige Lebensmittel, Meine Forderungen diese Stoffe gehören verboten.

Es kann nicht sein, dass wir durch Lebensmittel vergiftet werden. Es gibt Verpackungen die Giftstoffe an die Lebensmittel absondern, und niemand ausser der Hersteller weiss, ob diese Giftstoffe in der Verpackung vorhanden sind.

In vielen Verpackungen sind Beispielsweise Stellate Vorhanden, die Männer unter anderem unfruchtbaren Machen. Einer der schlimmsten Stellate ist DEHB

Ein weiteres Schädliches Gift, das über die Verpackung in die Nahrung Gelangt ist Bisphenol A (BPA). BPA verursacht Herzkreislaufprobleme, zerstört das Immunsystem u.s.w.

Meine Forderung deshalb, Lebensmittel und Verpackungen, und Einweg Geschirr und vergleichbares, das diese Stoffe enthält muss in der Schweiz verboten werden. Natürlich müssen zur Abschreckung Drakonische Strafen gelten, für Firmen die sich nicht daran halten.

Hier eine Doku zu diesem Thema: Hauptsache Haltbar

Ein weiteres Problem sind sehr viel Zusatzstoffe, die Hoch Schädlich sind
aber dennoch erlaubt sind. Allen voran E220 Schwefeldioxid, dieser E-Stoff ist meines Wissens nach der schlimmste von allen. Die Liste der Schäden dieses einen E Stoffes ist Riesig. E220 Kann schwere Unverträglichkeiten Auslösen, Asthmatische Zustände, Nesselsucht, Magen Darm Beschwerden, Bei Asthmatiker können kleinste Mengen einen gefährlichen Asthmatischen Anfall Auslösen. Desweiteren kann er zu Kopfschmerzen, Migräne und Übelkeit führen. E220 zerstört B-Vitamine und Folsäure.

Dies war die Liste von einem einzigen E Stoff, was er auslösen kann. Es gibt noch viele weitere E - Stoffe die man verbieten müsste. Hier ein kleiner Auszug:

E127, E 210 bis E 235, E239 bis E 252,E 280 bis E 285, E320, E321, E338 bis E 341, E541 bis E 544, E 620 bis E 625, E 950 und alle E Nummern die darüber sind.

All diese E Stoffe müssten zwingend verboten werden, eine beachtliche Liste nicht wahr?

Natürlich müssten auch alle Genetisch veränderten Organismen verboten werden, sowohl als Menschliche Nahrung als auch als Tiernahrung. Ausserdem müsste ein importverbot verfügt werden, für Gentechnisch veränderte Tiere, für Fleisch von Gentechnisch veränderten Tieren, von Tieren die mit Gentechnisch veränderten Nahrungsmittel gefüttert wurden, und für Fleisch, das von solchen Tieren stammt. Das Selbe gälte auch für Klontiere und Klonfleisch.

Desweiteren müsste zwingend eingeführt werden, das auch bei Medikamenten alle Trägerstoffe und Farbstoffe zwingend zu deklarieren sind. Den für Laute die auf solche Stoffe allergisch sind, ist es ein Alptraum so Medikamente kaufen zu müssen, ebenfalls für die Ärzte. Und für die Pharmafirmen hätte ein solches Gesetz ja keinerlei Nachteile.

Weitere Dokus zum Thema:

Gammel ade | Machenschaften der Lebensmittelindustrie

Unser täglich Gift

Aspartam - wie wir systematisch vergiftet werden

24 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.