Erst die Pension verjubeln, dann beim Staat die hohle Hand machen.

Der heutige Beitrag im "Tages-Anzeiger" (23.5.12) sollte Pflichtlektüre für alle Parlamentarier(innnen) sein.

Bis diese nach vermutlich jahrelangen Grabenkämpfen eine Lösung gefunden haben, wird die AHV teil-geplündert sein. Die Lösung wäre einfach: Ein Sockel-Pensionskassenkapital X, welches eine Minimalrente Y aus der 2. Säule garantiert, darf nicht aus der Pensionskasse genommen werden.

Erschwerend dazu kommt die Förderung unseres Verhätschelungs- und Sozial-(missbrauch)-Staats durch Rote und Grüne.

0 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Sozialversicherungen»

zurück zum Seitenanfang