Wieso sollen unser Banken die Funktion von Steuerfander für Staaten mit einer überrissenen Staatsquote übernehmen?

Bürger von Staaten, die die Staatsquote in ihrem Heimatstaat als zu hoch erachten, können entweder ihren Wohnsitz verlegen oder ihr Geld vor ihrem Staat in Sicherheit bringen. Beides hat nichts mit der Schweiz und ihren Banken zu tun. Die gewählten Regierungen in Staaten mit einer überrissenen Staatsquote haben nicht begriffen, dass der Staat für den Bürger da ist und nicht umgekehrt. Der Staat ist ein Dienstleister seiner Bürger und die Bürger sind nicht dazu da den Beamten und Regierenden das Leben zu vergolden. Ich bin strikte dagegen, dass unsere Regierung ihren Kollegen im Ausland beim Betrügen ihrer eigenen Bürger behilflich ist. Wie schon der grossmaulige Deutsche Linkspolitiker gesagt hat, die Anderen verwechseln Ursache mit Wirkung! Die Ursache sind die überbordenden Staatsausgaben, Leistungen, die der Bürger nicht mehr bereit ist zu kaufen.

18 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.