Swissmetro schadet der Umwelt.

Die Verkürzung der Reisezeit, würde eine enorme Nachfrage auslösen. Es gäbe keine Verlagerung von der Strasse auf die Metro, sondern einfach zusätzlichen, energieintensiven Verkehr. Aus Umweltsicht ist der Verkehr heute zu billig. Müssten die Reisenden die vollen Kosten bezahlen, gäbe es auf den Strassen keine Staus und in den Zügen genügend Sitzplätze.

5 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Öffentlicher Verkehr»

zurück zum Seitenanfang