Wasserzinsen: Staatsfonds statt Mehrzweckhallen!

„Insgesamt 20 Milliarden nehmen der Kanton Wallis und vor allem einzelne Gemeinden ein, wenn die Nutzungsrechte am Walliser Wasser neu abgegolten werden. Statt dass die Gemeinden in jedem kleinen Tal Mehrzweckhallen oder Wellnesscenter bauen, sollte der Kanton – nach dem Vorbild der Norweger mit ihrem reichlich sprudelnden Nordseeöl – einen Staatsfonds einrichten, um die wirtschaftliche Erneuerung im Kanton voranzutreiben.“ (avenir aktuell, Januar 2011).

0 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Öffentliche Ausgaben»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production