Der Siedlungsentwicklung absolute Grenzen setzen!

Weil es keine quantitativen gesetzliche Vorgaben oder Richtplanvorgaben zur Baulandentwicklung gibt, wird in der Schweiz übermässig viel Land in die Bauzone aufgenommen. Die Kantone nehmen ihre Schlüsselrolle bei der Raumplanung nicht wahr und lassen den Gemeinden viel zu viel Autonomie.

0 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Raumplanung»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production