Sexboxen - Zürich sagt JA!

Im Industriequartier von Zürich-Altstetten werden Sexboxen errichtet. Das Stadtzüricher Stimmvolk hat am Sonntag den 2,4-Millionen-Kredit für den Strichplatz mit 52,6 Prozent Ja-Stimmen angenommen. Somit wird Zürich als erste Stadt der Schweiz Sexboxen für den Strassenstrich bauen. Doch was bedeutetet dieser Entscheid genau? Ist er umsetzbar? Und vor allem: was denken die direkt betroffenen darüber? Zu Gast im „Polimag“ ist diese Woche der Schweizweit bekannte Milieu-Anwalt Valentin Landmann. Aus erster Hand erzählt er Dave Reichel was das Milieu von dieser Abstimmung hält.

1 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Gesellschaft»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production