Die Frau soll schön sein und dem Manne Untertan

Zum Wählen viel zu schade - die Frau. Erst 1972 überwand sich die Schweiz als eines der letzten Länder Europas und gestand den Frauen das Stimmrecht zu. Bei uns im Appenzellerland ging es noch etwas länger. Demokratisch wollten sie es im Innerrhoden gar nicht, erst das Bundesgericht sorgte dafür, dass Frauen heute auch auf Kantonsebene mitreden dürfen.

Zum Tag der Frau ein Rückblick nach London ins Jahr 1909, als die Frauen ihre Stimme erhoben und militant das Wahlrecht forderten.

3 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.