Das Politkarussell dreht sich und alle wollen es besser wissen!

Eines ist sicher wie das Amen in der Kirche. Diejenigen Parlamentarier die sich über den Gripen Kampfjet gut oder schlecht äussern sind für den Kauf der Jets nicht relevant. Ob das rekrutierte Flugzeug für die Schweiz genügt oder auch nicht, darf auf keinen Fall durch unsere Palamentarier entschieden werden. Der technischen Kaufentscheidung muss von Fachleuten getätigt werden, die wissen und beurteilen können ob die Jets für unser Land genügen. Wenn wir das Palaver von den Roten, Grünen, SVP, CVP BDB u. a. m. anhören müssen wir uns in die Haare greifen. Bei bisher allen Diskussionen geht es nicht um die Sache sondern um ein für mich unverständliches blödsinniges Machtgehabe zwischen den Parteien. Jetzt ist oder wäre es an der Zeit, dass der Souverän sich überlegt ist die politische Arbeit über Parteien noch zeitgemäß
oder müssen wir eine andere Institution schaffen die unsere Probleme zur Zurfriedenheit lösen kann. Eines ist sicher wäre dieses Problem einfach zu lösen, würde der Lösungsansatz mit Sicherheit nicht von einem Politiker kommen. Darum steht es fest; Lösungen müssen mit Vernunft nicht über Parteien gelöst werden.

1 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Armee»

zurück zum Seitenanfang