Bausparen sei Dank. Der Mittelstand geht als Gewinner hervor...

In den letzten Tagen und Wochen wurde viel über das Bausparen diskutiert. Die Meinungen gehen weit auseinander. Allerdings haben die Gegner ein paar wesentliche Aspekte ausser acht gelassen. Das Bausparen fördert auf einer sehr gelungenen Art den Erwerb vom Eigenheim. Wer würde sich nicht gerne diesen Traum erfüllen? Dies soll meiner Meinung nach auch unterstützt werden.
Im Kanton Baselland konnte man gut mitverfolgen was das Bausparen für den Mittelstand bedeutete. Es wurde einfacher sich den Traum vom Wohneigentum zu erfüllen. Unter anderem kamen junge Familien mit einem steuerbaren Einkommen von unter 80000 Franken in diesen Genuss. Übrigens: *Rund 60% der Bausparer kommen nicht über ein steuerbares Einkommen von 80000 Franken. Hiermit kann die Aussagen der Gegner, dass die Reichen die einzigen Gewinner wären, wiederlegt werden.
Weitere positive Aspekte des Bausparens ist die Ankurbelung der Wirtschaft, da mehr gebaut werden kann. Dies wiederum bringt mehr Arbeitsplätze mit sich. Und zu guter letzt steht auch der Bund als Gewinner da. Denn die Steuereinnahmen häufen sich.

Zitat Adrian Ballmer, Regierungsrat BL: Bausparen ist wirkungsvoll und hat sich im Baselbiet voll bewährt.

6 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.