Personenfreizügigkeit, Vorteil oder Nachteil?

Von der Personenfreizügigkeit hat unser Land viel profitiert, nun werden wir aber auch mit den Nachteilen konfrontiert. Die Bevölkerung wächst rasant, die Infrastruktur der Schweiz wird nur knapp oder gar nicht angepasst und Personen welche keine Arbeit mehr in der Schweiz haben, haben sich bei uns niedergelassen.

In Zeiten, in denen es den Staaten rund um die Schweiz immer schlechter geht, ist es nötig, die möglichen Mittel wie die Ventilklausel anzuwenden. Die Wirtschaft wird nicht ganz erfreut sein, wenn die Ressource „Arbeitnehmer“ schwerer zu beschaffen ist, wichtiger ist es aber, dass die Schweiz und deren Bevölkerung nicht mit derselben Geschwindigkeit in den Abwärtstrend der Nachbarländer gesogen wird. Mit einer zeitlichen Regulierung kann auch die Infrastruktur wieder angepasst werden, was Arbeitsplätze sichert.

Was nicht vergessen werden darf, ist die Ausbildung von Fachkräften in der Schweiz. Einige Branchen haben schon heute Mühe Fachkräfte zu finden. Dies mag daran liegen, dass einfache Berufe (ohne FH-Abschluss) an Wert verloren haben, aber eigentlich sehr wichtig sind für die Gesellschaft.

9 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Personenfreizügigkeit»

zurück zum Seitenanfang
Release: production