Was wünschen sich Lehrer(innen) von der Politik

In Schaffhausen streiken die Lehrer und das Lehrpersonal klagt in der ganzen Schweiz von Überlastung im Schulbetrieb. Da wir alle unsere Schulzeit in guter oder schlechter Erinnerung haben, halten wir uns auch alle für Experten, die mitreden können. Ich für meinen Teil wunderte mich, wie Lehrer für eine Entlastungsstunde streiken, oder fragte mich vor drei Jahren, warum es 9 Lehrpersonen für 22 Schüler braucht.

Die Bürokratisierung scheint im Schulbetrieb zugeschlagen zu haben und Lehrer können sich nicht mehr auf das lehren konzentrieren. Stimmt das und ist dies euer grosses Problem? Lasst uns mal wissen, wo drückt der Schuh, was würdet ihr ändern wollen und welche Wünsche und Forderungen stellt Ihr an die Politik, damit euch euer Beruf wieder Spass macht?

4 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Bildung»

zurück zum Seitenanfang