Zwangsnoten für Kinder aber keine Noten für Politiker

Für mich ist es wieder einmal Déja-Vu. Kinder will man via Noten trimmen, aber bei hauseigenen Politikern ist dies kein Thema. Wer fordert, muss es auch vormachen - so jedenfalls verstehe ich Leistungsoptimierung. Noch nie hat Uniformität Genies herausgebracht. Für mich ist es nervig, wenn Politiker dem Volk Dinge aufdrücken wollen, die sie selbst im Leben nie tun würden. (zB. Wahl des BR durch das Volk, aber keine direkte Wahl der Mitglieder für die Parteileitung).

1 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Schule»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production