Die Interessen der ehrlichen Steuerzahler statt Banken und Steuerhinterzieher schützen

Der ganze Schlamassel ist doch nur eine Folge der Schweizer Gesetze, welche den Banken ein sehr rentables Geschäftsmodell auf der Basis von Steuerhinterziehung statt auf der Basis von Qualität und Leistung ermöglichte. Hätten die Stimmbürger die Initiative der SP gegen die Steuerhinterziehung Anfang der 80er Jahre angenommen, hätten wir diese Probleme heute nicht und wir stünden nicht vor der Gefahr, dass eventuell weitere systemrelevante Banken mit Milliarden gerettet werden müssen. Die Erfahrung zeigt: Ehrlichkeit währt am längsten, gerade wenn man nur ein kleines Land ist.

2 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Banken»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production