Auf der Insel zu leben ist nicht immer das Beste!

Nicht zum ersten Mal rächt es sich, dass die Schweiz keine Partner hat. Im Gegenteil sie steht sogar alleine da. Mit der Abschottungspolitik haben wir uns selber in einem goldenen Käfig gesetzt und klagen jetzt über eine besondere Beobachtung. Gerade die Schweizer Banken benehmen sich manchmal wie kleine Kinder, erst sind sie stur und tun was sie wollen, um dann dicke Tränen zu vergiessen wenn etwas nicht so klappt wie man es sich vorstellt. Der Unterschied zu den kleinen Kindern ist, dass die sich hinter ihrer Mutter verstecken können und sich auf alle Fälle auf sie verlassen. Was haben unsere Banken eigentlich getan: Sie haben gewildert wo immer sie konnten, sie haben Werbung damit gemacht dass sie unlautere Geschäfte legalisieren können, wobei sie sich auf das Schweizer Bankgeheimnis verliessen. Diese Rechnung ging ja auch sehr lange auf. Aber die Zeichen der Zeit haben sich geändert und heute weht ein sehr viel schärferer Wind. Unsere Banken sind vom Alter wo sie Kinderschutz hatten ins Teenageralter gewechselt wo sie selber Verantwortung übernehmen müssten. Dumm ist nur das die Mutter (Eidgenossenschaft) keinen Schutz bieten kann und es die grosse Familie (Europäische Union) nicht gibt. Die Zeichen hätten schon sehr lange erkannt werden können, die USA prügeln schon lange auf die Schweizer Banken ein und in der EU sind die CDs von Schweizer Banken gefragter denn je.
Es nützt nichts jetzt über die Entwicklung bei Wegelin und anderen zu klagen. Wichtig wäre es jetzt aktiv nach Fehlern zu suchen und diese auszumerzen bevor das Ausland dies für uns tut. Ich will in keinem Fall Moralapostel spielen, aber ich bin überzeugt es ist Zeit umzudenken. Wir müssen überlegen wie wir den Schweizer Banken helfen können und das können wir unter anderem auch tun wenn wir es zulassen, dass die eine oder andere unserer Banken sich stark verändern müssen.

0 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Banken»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production