Was war zuerst da? Das Huhn oder das Ei?

Diese Frage, ob das Huhn oder das Ei zunächst da war kommt mir in den Sinn, wenn ich mich mit der ganzen Thematik befasse. Wer ist denn verantwortlich dafür, dass wir jetzt diese Probleme haben? Es sind doch die Banken, welche jahrelang Steuerhinterziehung und Steuerbetrug nicht nur orchestrierten, sondern auch förderten. Wir alle haben davon profitiert. Die Schweiz ist eigentlich ein grundsolider Finanzplatz, wir haben viele Stärken. Solidität, viel Know-How, Stabilität, Innovation. Was brauchen wir da ein Bankkundengeheimnis, das nur dazu dient, unlautere Geschäftsmethoden zu förderen. Dass man da allen Ernstes erstaunt darüber sein kann, dass wir da in Schwierigkeiten geraten, ist mir schleierhaft. Natürlich ist der Druck der USA sehr gross, und natürlich passt mir das als Schweizer eigentlich auch nicht. Aber wir hätten unseren Stall selber ausmisten müssen, anstatt dies anderen zu überlassen. Ich stehe zum Bankkundengeheimnis, und ich stehe zum Finanzplatz Schweiz. Aber unsaubere Methoden wie Steuerbetrug und Hinterziehung lehne ich ab, übrigens schon immer. Das ist nicht links oder rechts, sondern hat mit Moral, Ethik und auch Vernunft zu tun. Gier war immer schon ein schlechter Ratgeber. Kehren wir zurück zu unseren Prinzipien und zeigen Steuerhinterziehern die rote Karte.

0 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Banken»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production