Die Unterstützung der Polizei bei Grossanlässen durch die Armee ist sinnvoll und unerlässlich

Die Schweiz hat im internationalen Vergleich relativ wenig Polizeikräfte und vor allem keine Bundespolizei. Das ist aus staatspolitischer, aber auch finanzieller Sicht absolut sinnvoll. Wenn aber Grossanlässe in unserem Land stattfinden, die wie das WEF im gesamtschweizerischen Interesse sind, müssen wir auch entsprechend für die Sicherheit sorgen. Um dies unter anderem auch für die bedeutenden internationalen Gäste gewährleisten zu können, müssen die Ordnungskräfte durch Soldaten ergänzt werden. Das ist nicht nur günstiger als grosse Polizei-Korps, sondern auch im Sinne eines Ernstfall-Trainings für unsere Milizarmee sinnvoll. Deshalb unterstütze ich den subsidiären Einsatz unserer Armee am WEF.

4 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.