Reformpaket Volksschule Aargau: Gutes und Schlechtes gemischt mit Sachzwangscharakter

Ein weiteres Mal wird für eine Abstimmung Gutes und Schlechtes zu einem Abstimmungspaket vereinigt. Zusätzlich droht der Harmonisierungszwang des Bundes. Bei einer solchen Ausgangslage bleibt der Stimmbürgerschaft nur noch Frust.

Ich wünsche den guten Schülerinnen und Schüler viel Vergnügen in der auf 6 Jahre verlängerten Primarschule. Viele Gemeinden werden mit teuren Schulhausbauten oder –umbauten konfrontiert sein. Das freut die vielen SVP-nahen Baufirmen.

0 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Schule»

zurück zum Seitenanfang
Release: production