Bundesratswahlen 2011: SVP kurzfristige und SP langfristige Verliererin dieser Wahlen!

Wenn die SVP vor den Bundesratswahlen mit der SP den Sitz von Schneider-Ammann ins Visier genommen hätte, könnte die SVP heute zwei Bundesräte haben. Jetzt muss die SP fürchten, dass bei einem vorzeitigen Rücktritt von Widmer-Schlumpf die SVP diesen Sitz erhält und die Bürgerlichen mit vier Sitzen wieder die Mehrheit stellen.

4 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Bundesrat»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production