Totales Rauchverbot in allen Lokale Schweizweit - Für alle die selben Regeln! Auf jetzt Bundesbern!

Die jetzige Situation beim Rauchverbot ist typisch für die Eidgenossenschaft. Jeder wurstelt irgendwie vor sich hin. Das es soweit kam da ist das Parlament in Bern schuld. Die Lobby der Wirte hatte ganze Arbeit geleistet und überzeugte das Parlament das Rauchverbote en seich sei. In Bundesbern weiss man ja jetzt noch nicht was man genau möchte. In der Zwischenzeit hat man in den Kantonen vorwärtsgemacht nach nach wurden verschiedenste Modelle vom Volk gutgeheissen und umgesetzt.
Mir wäre eine klare Lösung Schweizweit am liebsten!
Leider wird durch eine Initiative etwa in die Verfassung geschrieben was dort nicht hingehört dies ist leider.

Ich finde ein Schweizweites totales Rauchverbot die einzige richtige Lösung. Warum? So haben alle Wirte die gleichen Regeln. Für den Gast ist es klar egal wo er einkehrt es wird nicht geraucht!

Einige schreiben hier wird ein Drittel der Bevölkerung diskriminiert. Jetzt leiden 2 drittel unter dem anderen drittel. Als Ex - Raucher gehe ich immer weniger aus weil es mir Stinkt. Essen oder eins go schnappe mag ich nicht mehr so. Mit der Freundin zusammen unterwegs und im Bett habe ich, den ihre lange Haare, den ganzen Geruch der Zigarette bei mir.

Das Argumente der Wirte das aufgrund des Rauchverbot Lokale Konkurs anmelden müssen zählt nicht. Wer nur aufgrund des Rauchen überlebt macht grundsätzlich etwas falsch. Es ist kein Geheimnis das es in der Schweiz zu viele Gastgewerbliche Betriebe existieren. Jetzt wird dieser Fakt bereinigt, dies auch noch verstärkt durch die Finanzkrise. Die guten Wirte die dem Gast etwas bieten werden auch das Rauchverbot überleben.
Ja aber in den Länder rund um die Schweiz die das Rauchverbot eingeführt haben geht ein Wirt nach dem anderen Konkurs meinen die Gegner. Die befürworter sagen es gab bereits vor dem Rauchverbot ein Sterben und dank dem Rauchverbot würden weniger Beizen sterben. Wer hat nun recht?

6 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Konsum»

zurück zum Seitenanfang