Ist unsere Regierung noch Zeitgemäss ?

"""Thomas Borer, ehemaliger Botschafter in Deutschland, analysiert das Schweizer System: «Es ist tot, aber niemand hat den Mut, das auszusprechen.»

Borer fordert, das hiesige Regierungssystem abzuschaffen. Sieben Bundesräte an der Macht seien unsinnig. Stattdessen favorisiert er das US-System mit einem Präsidenten und dessen Stellvertreter.

Das Volk solle die Führungsperson für vier Jahre wählen dürfen. «Lieber einen starken Präsidenten als sieben schwache Minister.»

Der Grund, weshalb der Ex-Botschafter im Interview mit «24 heures» diese Revolution von oben fordert, liegt in der aktuellen Beziehungskrise mit Deutschland: Bankgeheimnis, Masseneinwanderung.

«Die Beziehungen waren noch nie so schlecht seit dem Zweiten Weltkrieg.» Die Bundesräte auszuwechseln,würde die Situation nicht ändern. Mit einem starken Führungsduo könne man bessere Strategien für das Land ausarbeiten und drohenden Krisen vorgreifen. Deshalb brauche die Schweiz eine Leaderfigur.""""

Ich bin auch der Meinung, dass wir heute starke Persönlichkeiten mit mehr Kompetenzen brauchen, da sich das Ganze Leben internationalisiert hat und wir nicht mehr so souverän Entscheiden können, ohne das Umfeld mit einzubeziehen.

0 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Bundesrat»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production