Thema versachlichen ist angesagt. Populismus auf beiden Seiten des politischen Spektrums schaden der Sache der Integration - und damit auch unserem Land !

Integration funktioniert nur, wenn sich unsere ausländischen MitbürgerInnen auch integrationswillig zeigen. Dabei ist die Sprache am Wichtigsten, denn Sprache schafft Beziehung. Ein Ausländer, der sich nicht integrieren möchte sollte nich von unseren Sozialleistungen profitieren können.
Andererseits ist für mich auch klar, dass ein Staat wirkliche Integration fördern muss. Mit zielgerichteten Kursen (mit Qualitäts-Kontrolle), mit schnellen Verfahren, mit "fordern und fördern". Wir haben immer von echter Integration profitiert. Fremde Kulturen bereichern unser Land. Sozialschmarotzer, die nur Ansprüche stellen und nichts dafür tun wollen können wir hingegen nicht brauchen.
Wir brauchen keinen Populismus, sondern echte Lösungen

2 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Integration»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production