Toni Brunner Bundesratskandidat. Seid ihr noch bei Trost?

Liebe SVP

Heute schreibt der Blick: “Das Umfeld rund um SVP-Vizepräsident Christoph Blocher hofft auf Parteichef Toni Brunner.” Eure Verzweiflung, einen geeigneten Kandidaten zu finden, muss riesig sein. Anders kann ich mir diese Schnapsidee nicht erklären. Was würde Toni Brunner für dieses Amt qualifizieren?

Besticht er durch intellektuelle Brillanz, einem ausserordentlichen Wissen in einem Fachgebiet oder tat er sich als herausragender Denker hervor? Nein. Zeigte er Führungsstärke, hat er Regierungserfahrung oder fuhr er für seine Partei einen imposanten Wahlsieg ein? Nein, nein und nochmals nein. Toni Brunner fehlt jeder Leistungsausweis.

Die einzige Stärke von Toni Brunner ist, dass ihn (fast) alle sympathisch finden. Selbst Radiolegende Schawinski findet nur warme Worte in seinem Talk auf SF. Ansonsten hat Toni Brunner wenig zu bieten. Man stelle sich nur vor, welchen Respekt ihm seine Chefbeamten entgegenbringen würden. Sie würden ihn belächeln und ein ums andere Mal um die Nase führen. Seine “Untergebenen” wären ihm alle überlegen. Im Wissen, in der Erfahrung und intellektuell.

Ich weiss, das ist nicht nett, was ich hier schreibe. Aber es geht hei nomol um unser Land!

Ich bin mir bewusst, dass ihr insgeheim von Ueli Maurer enttäuscht seid. Seit er im Bundesrat ist, hat er den Parteihut abgelegt und arbeitet für das Kollektiv Bundesrat. Auch konnte er keine Armee nach eurem Gusto durchsetzen. Aber einen weiteren schwachen Bundesrat? Womöglich sogar im Finanzdepartement? Ich vermute, dass Toni Brunner schon beim Lesen einer einfachen Bilanz überfordert ist. Eine solche Wahl dürft ihr weder Toni Brunner, eurer Partei, noch unserem Land antun.

Findet bitte bessere Kandidaten!

Und wenn ihr keine Alternative findet? Zugegeben, ich mag Eveline Widmer-Schlumpf auch nicht. Sie ist mir zu konservativ und ihre Rochade ins Finanzdepartement kann ich nicht nachvollziehen. Ihr könnt sie nicht ausstehen und trotzdem, seit sie im Bundesrat ist, betreibt sie lupenreine SVP Politik. Im schlimmsten Fall, dass ihr keinen Kandidaten findet, überlegt es euch doch nochmals. Eine bessere SVP-Bundesrätin hatte die SVP seit Jahrzehnten nicht im Bundesrat.

28 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Parteien»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production