Lindenhof geräumt, aber wer zahlt die verursachten Kosten?

Nach einem Monat der unbewilligten Belagerung des Lindenhofes hat die Polizei heute endlich durchgegriffen und den Platz geräumt.
Die verursachten Kosten des Polizeiaufgebotes, des liegengelassenen Abfalls (3,5t) und die Arbeit der Reinigungskräften muss ein weiteres Mal der Steuerzahler berappen.
Grundsätzlich sollten die angefallenen Kosten der unbewilligten Demonstration den Verursachern in Rechnung gestellt werden.

20 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Abfall»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production