Raiffeisen Bank - quo vadis?

Von der Öffentlichkeit bislang eher unbemerkt tut sich bei der Raiffeisen Bank Merkwürdiges: Hier die Übernahemabsicht bezüglich der nicht eben gut aufgestellten Bank Sarasin, dort der Millioneverlust bei der chinesischen Holzfirma Sino-Forest und dann noch der bekannt gewordene Familienfilz Vinzenz!? Pierin Vinzenz geriet schion vor rund drei Jahren in die Schlagzeilen wegen Privatjet, Luxuslimousine und Helikopter.
Vinzenz scheint sich immer mehr wie ein Manager einer Abzockerbank zu verhalten; auch sein Lohn sprengt den Rahmen des früher Üblichen. All dies scheint mir mit dem Genossenschaftsgedanken unvereinbar. Die Raiffeisen-Genossenschafter müssen aufwachen und rasch die richtigen Fragen stellen!

0 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Banken»

zurück zum Seitenanfang