Wo finde ich Christen (und andere Theisten) die für den Laizismus eintreten?

Es muss sie doch auch geben!
Wo sind die Christen, welchen auch sauer aufstosst, dass die reformierte und die katholische Kirche über Zwangssteuern und Staatszuschüsse finanziert werden?

Wo sind die Muslime, welche es auch nicht in Ordnung finden, dass über ihre Steuern christliche Missionierung finanziert wird? - Die Lösung kann nicht eine "muslimische Landeskirche" sein. Die faire Lösung kann nur sein, dass alle Religionen NICHTS im Staat verloren haben.

Und wo sind vor allem die EHRLICHEN Reformierten oder Katholiken, welche das heutige System auch als UNGERECHT erkennen - selbst wenn sie davon profitieren?

Ich finde es sehr merkwürdig, dass sich nur die Freidenker (eine kleine Vereinigung, einiger weniger Atheisten) und Piraten für eine konsequentere Trennung von Staat und Religion einsetzen.

20 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.