Was erhofft sich die SVP von der Volkswahl des Bundesrates?

Die SVP hat erst vor kurzem ihre Initiative zur Volkswahl des Bundesrates eingereicht. Doch mal eine Frage was erhofft sich die SVP davon, der Bundesrat würde immer noch in einer Majorzwahl gewählt werden und wenn wir uns kantonale Regierungen und den Ständerat anschauen sind die Chancen der SVP auf einen Sieg bei einer Personenwahl sehr gering, da dort oft auch Kompromisspolitiker gewählt werden.

Doch meint die SVP wirklich mit den Volk hätten sie mehr Chancen auf zwei Sitze hat. Ich denke das Volk interessiert sich noch weniger ob die SVP ihre Sitze hat auf die sie ihrer Meinung nach Anspruch hat.

Geht es der SVP um mehr Demokratie? Nein, das ganz sicher nicht würde es ihr in der Schweiz immer so um die Volksrechte gehen, würde man den Souverän über die Kampfjets abstimmen lassen, aber hier hat man die Angst das man vom Volk gebodigt wird.

Also was will die SVP mit dieser Initiative? Auch noch ihren Letzten Sitz verlieren.

7 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.