Freidenkertum - eine lahme Gans legt Gipseier - aussen hart und angemalt, innen leer und hohl...

Ich gebe zu, dass mich ein wenig der Neid plagt, wenn ich über Freidenker nachdenke und schreibe. Wünschte ich mir doch, dass die Christen in der Schweiz aus einem ebenso gefestigten Selbstverständnis heraus auftreten und für die Sache Jesu Christi eintreten würden. Nicht mit der Selbstgefälligkeit und Arroganz wie das die Freidenker oft tun, sondern mit jener authentischen Überzeugungskraft, die eben nur vom Schöpfer inspiriert sein kann!

Die Lebenskraft des einzigen Menschen, der je aus dem Grab auferstanden ist, soll unmittelbar spürbar werden und nicht die beengende Wortklauberei, in die uns die freidenkerischen Wortergüsse vermeintlich verwickeln. Dem Austausch über Blogs und Artikel fehlt leider die Dimension der zwischenmenschlichen Beziehung, die einigen Exponenten der Piraten und wie sie alle heissen, so gut täte - verbringen diese doch ihr halbes Leben vor der Kiste mit Games, Facebook, Twitter und Fast Food...

Wieso Gipseier? Gipseier sollen legefaule Enten und Hühner zur Eierproduktion animieren. Darüber hinaus werden sie benützt, um bei öffentlichen Eiertätscheten die anderen Leute zu narren - mit der scheinbar stärksten Schale schlägt man alle anderen Eierkontrahenten. So meinen die Freidenker, mit ihren harten Argumenten könnten sie allen religiösen Weicheiern den Schädel zertrümmern - nur eben ist es im Inneren ihrer gescheiten Worte ganz einfach hohl und leer! Kein Nährstoff, nicht einmal Wasser, geschweige denn etwas Lebendiges oder gar Lebensspendendes.

Immer wieder versuchen Wissenschaftler erfolglos, Leben herzustellen, um der leidigen Schöpfungsgeschichte endlich den Boden zu entziehen. Ebenso versuchen die Freidenker, ihrem freien Denken einen höheren Sinn abzuringen und ihr pseudoaufgeklärtes Neuheidentum gesellschaftlich zu etablieren. Aber was sagt man denen, die zerbrochenen Herzens sind und den Verzweifelten, Hoffnungslosen und Leidenden? Dass das kalte Universum sie liebt?

Nun, wir werden sehen, wer Recht behält - spätestens, wenn Jesus wiederkommt...!

105 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.