Monopole erhöhen immer die Kosten

Ein "integriertes medizinisches Versorgungsnetz" wird gar nichts bringen, da damit eher Monopole geschaffen als aufgelöst werden.

Und solange die richtig üblen staatlich garantierten Monopole bestehen die die Kosten im Gesundheitswesen in die Höhe treiben -- Patente nämlich -- sehe ich keinerlei Grund über Symptombekämpfung oder Pflästerchen auch nur zu diskutieren.

Es ist nicht einsehbar warum wir hier an den Krankenversicherungen herumdoktoren wenn gleichzeitig grossen Kostenverursachern immer neue Monopole (z.b. die Möglichkeit Gensequenzen zu patentieren, 2007) eingeräumt werden.

30 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Krankenversicherung»

zurück zum Seitenanfang