Ich bin für das Adoptionsrecht, weil Lesben, Schwule und Transmenschen gute Eltern sind. Für Kinder ist es wichtig in einem liebenden und fördernden Umfeld aufzuwachsen.

Dabei spielt die sexuelle Orientierung der Eltern keine Rolle. Kinder brauchen liebende Eltern, das können genauso gut zwei Mütter oder zwei Väter sein.

Ich setze mich dafür ein, dass tausende Kinder in der Schweiz, die in gleichgeschlechtlichen Partnerschaften aufwachsen, die gesellschaftliche und rechtliche Anerkennung erfahren, die ihnen zusteht. Heute werden diese Kinder diskriminiert und zwar einzig aufgrund der sexuellen Orientierung ihrer Eltern. Sie haben ohne Not nur einen rechtlichen Elternteil statt zwei, obwohl eine weitere Person bereit wäre, elterliche Verantwortung und Pflichten zu übernehmen.

Denn ich bin überzeugt:

Aus Liebe entsteht Familie!
Familie ist, wo Kinder sind!

Margret Kiener Nellen
Nationalrätin SP

104 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Minderheiten»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production