Grünliberale Werte

Dass in unserer modernen Welt angeblich wieder Werte gefördert werden müssen, ist für Politikerinnen und Politiker fast aller Couleur unbestritten. Selbstverständlich auch für die Grünliberalen.

Grün bedeutet Verantwortung. Verantwortung für Mensch Tier und Umwelt. Liberal steht für soviel Freiheit wie möglich, soviel Staat wie nötig.

Grün ist kein Widerspruch zum Liberalen! Im Gegenteil. In einer nachhaltigen und zukunftsorientierten Politik dürfen keine Entscheidungen mehr getroffen werden, bei denen der «Grüne» Aspekt nicht gleichwertig miteinbezogen wird.

Liberal seht auch nicht im Widerspruch zu «Grün». Der Staat soll sich nur dort engagieren, wo es um den Schutz resp. die Schaffung öffentlicher Güter und wo es um die Chancengleichheit vor allem in den Bereichen Soziales und Bildung geht. Wenn der Markt und das Individuum ähnliche oder bessere Lösungen anbieten, hat sich der Staat zurückzuziehen. Eine tiefe und nicht eine hohe Staatsquote ist dabei das Ziel.

Grünliberal ist, wenn aus ökologisch vertretbare Entscheidungen eine nachhaltige ökonomische Entwicklung resultiert, die das wirtschaftliche Wachstum und unseren Wohlstand sichern und weiter fördern.

Deshalb ist die «Grünliberale Politik» die Politik der Zukunft!

1 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Wahlen»

zurück zum Seitenanfang