Sachpolitik statt populistischer Tam-Tam!

In den letzten Jahren werden Parteien gegenseitig massiv beschimpft, deren Exponenten oft als unfähig hingestellt - nur weil eine andere Meinung als der "Schimpfer" vertritt. Ist das die Lösung? NEIN!

Sei es die Arena, irgend eine Polittalksendung oder sonstwo; egal was das besprochende Sachthema ist; Die Exponenten von Linksaussen und Rechtsaussen greifen sich massiv an - auf persönlicher Ebene.

Gleichzeitig gewinnen diese beide Parteien Stimmenanteile - und diejenigen Mitteparteien, welches dort mitmachen, gewinnen auch, dies kann nicht ewig so weitergehen.

Dies fördert nicht die Lösungsfindung Sachpolitischer Themen - es wird so nur verstärkt. Nun ist die Zeit gekommen, wieder Sachpolitik zu betreiben - zu Gunsten einer Lösung - AUS LIEBE ZUR SCHWEIZ!

2 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Sicherheit»

zurück zum Seitenanfang