Anfangs Jahr konnten wir in den Medien lesen: Vier von fünf Schweizerinnen und Schweizer sind glücklich!

Dieser Spitzenwert zeigt, dass wir weltweit die glücklichsten Menschen sind! Es stellt sich natürlich die Frage, wie man solche Resultate erheben kann. In diesem Fall mussten die Befragten lediglich angeben, wie glücklich sie auf einer Skala von 1 bis 10 sind. 78% der Befragten haben ihrem Leben die Note 8, 9 oder 10 gegeben! Gehören auch Sie dazu? Sind Sie glücklich?
Solche Studien dürfen, ja sollen kritisch hinterfragt werden und trotzdem können wir festhalten: Uns Schweizerinnen und Schweizer geht es gut! Ohne Zweifel gibt es auch bei uns Leute, die auf der Schattenseite des Lebens stehen, aber im internationalen Vergleich jammern wir auf sehr hohem Niveau.
Die Schweiz ist eine Erfolgsgeschichte – ein erfolgreiches und attraktives Land! Das politische System ist stabil und wir können durch die direkte Demokratie sehr viel Einfluss auf das politische Geschehen in unserem Land nehmen. Die Kriminalitätsrate ist im internationalen Vergleich tief. Unsere Vorsorge- und Gesundheitssysteme gehören zu den besten weltweit. Die Steuerbelastung ist im Vergleich zu unseren Nachbarländern moderat. Die Arbeitslosigkeit ist auf einem Niveau, von welchem viele Länder nur träumen können. Auch unser Schul- und Ausbildungssystem gehört zur Weltspitze.
Wir verfügen über eines der besten Strassen-, Bahn- und Busnetze – über 90% aller Züge sind pünktlich! Schliesslich ist der hohe Anteil in der Freiwilligenarbeit europaweit einzigartig und beruht auf einem gut funktionierenden Milizsystem in vielen gesellschaftlichen Bereichen. Die Aufzählung ist hier selbstverständlich nicht abgeschlossen und könnte noch lange weitergeführt werden.
Und wer ist für diesen Erfolg verantwortlich? Es sind die Schweizerinnen und Schweizer, welche die Verantwortung tragen, denn sie heissen den pragmatischen und lösungsorientierten Weg der Mitteparteien in ca. 80% der Volksabstimmungen gut.
Unserem Glück müssen wir Sorge tragen. Glücklich zu sein, bedeutet nicht, sich den Problemen zu verschliessen. Das Glück gibt einem aber den nötigen Rückhalt, um gute Entscheide zu fällen.
In diesem Jahr haben wir Bürgerinnen und Bürger das Glück, unsere Volksvertretung wählen zu können. Ich wünsche mir, dass die konstruktiven Kräfte gestärkt werden und somit die Geschichte des „Erfolgsmodells Schweiz“ weitergeführt werden kann!
--> Glückliche Menschen gehen wählen!

0 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Wahlen»

zurück zum Seitenanfang