Hans Stöckli soll in Biel bleiben

Ständeratskandidat Hans Stöckli (SP) hat anlässlich seines Wahlkampfes den Oberaargau besucht und ist zum Glück wieder nach Biel zurückgekehrt. Dort soll er auch bleiben.

Als Ständerat ist Stöckli für den Kanton Bern untragbar. Warum? Das Resultat seines Wirkens als Stadtpräsident von Biel wird uns tagtäglich vor Augen geführt:

  • höchste Arbeitslosenrate im Kanton Bern
  • überdurchschnittliche Kriminalität in der Stadt Biel
  • und, und, und

Der Artikel in der BZ vom 26.08.2011 zeigt das Erbe Stöcklis auf:
http://blogme.ch/das-pack

0 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Abstimmungskampf»

zurück zum Seitenanfang