Eine klassische Scheinlösung. Sinnvoll ist nur der Haltertest vor dem Kauf. Er entscheidet, ob und welche Rasse jemand halten darf.

In den meisten der Unglücksfälle handelt es sich um Halter, die ihre sozialen Defizite über den Hund kompensieren. Das ist bei einigen Rassen gefährlich.

1 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Sicherheit»

zurück zum Seitenanfang