Kinder sind die Zukunft und gleichzeitig die Armutsfalle Nummer eins.

Den unterschiedlichen Bedürfnissen der heutigen Familienmodelle muss Rechnung getragen werden. Die Krankenkassenprämien belasten die Familien mit mittleren und tiefen Einkommen. Um diese zu entlasten, braucht es eine Befreiung der Kinder von den Prämien und eine Erhöhung der Prämienverbilligung. Die zu tief angesetzten Richtprämien müssen auf die effektiven kantonalen Durchschnittsprämien erhöht werden.

Ich setze mich ein für unentgeltliche Krankenversicherung für Kinder, Erhöhung der Prämienverbilligung und für Familien- / Ergänzungsleistungen für einkommensschwache Familien (Steuergutschriften statt Steuerabzüge)

0 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Familie»

zurück zum Seitenanfang