Ich glaube nicht an Grüne-Politik!

Seit Jahren wird an alternativen Energien geforscht. Bis heute konnte noch nichts Brauchbares bzw. rentables vorgestellt werden. Und wenn doch, wird kaum davon gebrauch gemacht, da entweder zu teuer oder weil Umweltschützer sich querlegen.

Die Grünen widersprechen sich selber und verhindern so konstruktive Diskussionen und Alternativen zur Atomenergie. Man kann nicht zu Atom nein sagen und gleichzeitig gegen Staumauernerhöhungen sein, welche eine gute Alternative wäre. Entweder, oder!

Vom Bundesrat ist es absolut fahrlässig, einen Atomausstieg zu beschliessen, bevor überhaupt ein Plan vorliegt, wie man Stromlücken verhindern will bzw. auf welche Energien alternativ gesetzt werden soll. Ein typischer Schnellschuss, der uns mehr schadet, als hilft. Das letzte Wort in dieser Frage muss so oder so das Volk haben!

19 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Atomenergie»

zurück zum Seitenanfang