Zugang zu Abtreibung und Verhütung für alle!

Die SP Frauen Schweiz setzen sich für ein Recht auf Gesundheit ein. Das bedeutet auch sexuell gesund zu sein und Zugang zu Verhütung und Abtreibung zu haben. Dieses Recht soll durch die heute eingereichte Initiative „Abtreibungsfinanzierung ist Privatsache“ beschnitten werden, indem die Abtreibung aus der Grundversicherung der Krankenkasse gestrichen wird und somit selbst bezahlt werden müsste. Diese Initiative bezieht sich nur zum Schein auf die Gesundheitskosten. Sie ist vielmehr ein Frontalangriff auf das Selbstbestimmungsrecht der Frauen!

12 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Abtreibung»

zurück zum Seitenanfang