Der Glaube steht nicht über dem Gesetz!

Von mir aus darf jeder glauben was er will. In meinen Augen kann Religion aber nur solange geduldet werden, wie sie sich den weltlichen Gesetzen und der Demokratie unterordnen kann.

Wird die Religion über die Gesetze gestellt (wie leider oft im Islam) gehört dies abgestellt.

Der Staat sollte prinzipiell nichts mit der Kirche und der Religion zu tun haben.

19 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.